Lil Wayne aka Weezy und das Skateboard

Nachdem sich der Rapper Lil Wayne vor Kurzem wieder einmal auf das Skateboard getraut hat und gleich mit dem Kopf in den Asphalt eingetaucht ist, scheinen die Skateboard-Medien ganz gierig auf ihn zu sein. Jedenfalls hat Thrasher ihn in ihren Skatepark eingeladen (siehe Video unten), Berrics hat einige Fotos mit Weezy und auch der Fantasy Factory von Rob Dyrdek konnte er nicht entgehen. Was soll der Scheiß? Angeblich darf der Rapper keine Drogen mehr nehmen und holt deshalb Skateboard fahren in sein Leben. Gut für ihn, aber müssen wir das auch unbedingt sehen?

Preview Image

Legt Rob Dyrdek “einen Sheckler” hin?

Wie weit kann man für Ruhm und Kohle gehen? Rob Dyrdek hat definitiv schon in der Vergangenheit diese Grenzen ausgelotet. Nun scheint er so begeistert von Monster (bzw. dem Geld) zu sein, dass er sich das Logo des Energy Drinks auf seinen kompletten Rücken tätowieren ließ!

Entweder hat Skateboarding ein neues Level an Dummheit und Kommerz erreicht  oder es handelt sich hierbei um eine gewagte PR-Kampange bzw. virales Marketing und ist fake.

Hier das Video dazu:

Preview Image