Flip war in Österreich: Eurodyssey Tour

Arto Saari, Matt Berger, Louie Lopez, Ben Nordberg und Curren Caples haben letzten Sommer Europa unsicher gemacht. Der aktuelle Clip der “Eurodyssey Tour” führt sie auch nach Österreich. Zu sehen sind der Landhausplatz in Innsbruck, die Donauinsel, der Spoff und ein BS Noseblunt auf der Meiselmarkt-Ledge!

Quelle: redbull.com

Populist 2014 Award

Zweitausendundvierzehn ist vorbei und das Voting auch. Wer war der bedeutungsvollste Skateboarder des Jahres?

Der Gewinner des Populist 2014 Awards ist…

Hier siehst du alle Teilnehmer: http://www.youtube.com/playlist?list=PLmxvVi4Ors7aBOaHPxcXCHUKCk30EYYm1

2014 Kimberley Diamond Cup – Street World Championship

Vielleicht träumen nicht alle Skateboarder von viel Geld, Ruhm oder fetten Sponsorships, aber die Träume von Kelvin Hoefler sind in Erfüllung gegangen. Der 21 jährige Brasilianer hat mit seinem “switch front blunt down the rail” und “tre flip lip the rail” die KDC Street World Championship gewonnen. Tommy Fynn aus Australien ist ohne Tränen mit einem knappen 2. Platz nach Hause gegangen.

Preview Image

Mehr über den Event:
http://www.worldskateboarding.com/kelvin-hoefler-wins-2014-kdc-street-world-championships/

und hier:
http://www.kimberleydiamondcup.com/

Flip – 3

Louie Lopez, Curren Caples und Alec Majerus teilen sich die Ehre in diesem neuen Promo-Video von Flip. Alle drei sind trotz ihres jungen Alters mittlerweile in den Pro-Status gehoben worden und das nicht grundlos. Speziell der Part von Caples geht runter wie ein Eiskaffee am heißesten Tag des Jahres …

Battle Commander: Geoff Rowley

Etwas überraschend liefert nun auch Geoff Rowley einen Videopart in der Halle von Berrics ab. Abgesehen davon, dass ich mich nicht erinnern kann, ihn jemals in Park skaten gesehen zu haben, sind die Tricks verdammt technisch. Blunt Kickflip out, Treflip Lipslide, sogar Hardflips sind dabei. Wie erwartet gibt es auch Gastauftritte von David Gonzalez, Louie Lopez und Mark Appleyard. Zu den letzten Sekunden des Videos sag’ ich jetzt einmal gar nichts …