Populist 2014 Award

Zweitausendundvierzehn ist vorbei und das Voting auch. Wer war der bedeutungsvollste Skateboarder des Jahres?

Der Gewinner des Populist 2014 Awards ist…

Hier siehst du alle Teilnehmer: http://www.youtube.com/playlist?list=PLmxvVi4Ors7aBOaHPxcXCHUKCk30EYYm1

Pretty Sweet ab 27. November im Handel

Wer es nicht zur Wien-Premiere vom neuen Girl-Chocolate-Video geschafft hat und auch nicht am 24.11. nach St. Pölten kommen kann, der muss zum Glück nicht lange warten! Ab 27. November ist Pretty Sweet nämlich schon als Blu-ray und DVD in den lokalen Skateshops verfügbar. Sollte das bei uns im Lande nicht der Fall sein, dann kann man immer noch zu iTunes greifen. Besser als nichts, oder?

Alex Olson macht in Pretty Sweet einen FS 360 über einen Picnic-Table. Transworld hat davon dieses Wallpaper veröffentlicht.

Um die Zeit bis dahin totzuschlagen, haben wir für euch einen wirklich guten Beitrag auf Berrics gefunden. Er hört auf den seltsamen Namen “Remote Viewing – Guy’s and Biebel’s Park”, zeigt aber eigentlich nur feinste Parkfootage von den Girl-Chocolate-Leuten und ein paar weiteren Homies. Darunter befinden sich auch jede Menge Tricks von Guy und Eric Koston! Hier geht’s lang zum Video.

Mehr Hype um Pretty Sweet

Das Girl-Chocolate-Video hatte vor wenigen Stunden seine Uraufführung in der US and A und es gibt bereits die ersten Spoiler zu den Tricks. Keine Angst, wir verraten euch nicht zu viel – versprochen! Es gibt jedenfalls volle Parts von Vincent Alvarez (1. Part im Video), Cory Kennedy, Raven Tershy, Stevie Perez, Sean Malto,  Elijah Berle, Mike Mo, Marc Johnson und Guy Mariano (Ender!). Gemeinsame Parts halten sich zum Glück in Grenzen: Brandon Biebel und Jeron Wilson haben zusammengelegt, Kenny Anderson ist mit ein paar anderen Dudes unterwegs, Jesus Fernandez und Chico Brenes verrichten gemeinsam und Alex Olson, Mike Caroll und Brian Anderson ebenso. Kaum Footage gibt es von Rick McCrank – nur ein einziger Trick – und gar nichts von Rick Howard.

Bezüglich Tricks gibt es bereits die ersten gröberen Spoiler-Kommentare im Slap-Forum. Wer sich das Video verderben will, liest einfach hier weiter. Wir sagen nur soviel: Guy Mariano soll einen höllischen Part abliefern und nicht grundlos den Ender haben. Trickfeuer bis zum geht nicht mehr und ein unglaublich technischer, letzter Trick. Wir können es also gar nicht erwarten, das Video endlich zu sehen. Angeblich soll es übrigens fast 2 Stunden lang sein! Allerdings tippen wir da auf das Video inklusive der 48 Minuten langen Bonus-Footage.

Die Leute vom Stil-Laden waren sogar zur Premiere von Pretty Sweet in die USA eingeladen. Wir müssen noch auf Montag warten!

Die erste Möglichkeit, um sich das Video reinzuziehen, ist übrigens am Montag, den 19. November im Bellaria-Kino in Wien. Mehr Infos dazu in unserem Post dazu. See you there!

Preview Image