Antihero in Wien

Antihero ist im Sommer durch Europa getourt und hat daraus ein Video mit dem treffenden Titel “What’s up monkey?” geschnitten. Im ersten Teil geht’s mit viel Bullshit durch Italien und Österreich, vor allem in Wien werden ein paar fette Tricks raugeschmissen. Hightlight ist wohl ein Heelflip FS Noseslide auf der Meiselmarkt-Ledge von Daan Van Der Linden, dem dänischen Neuzugang im Team, der übrigens vor wenigen Tagen eine fette Instagram-Montage abgeliefert hat.

Außerdem sieht man bei diesem Tourvideo wieder mal extrem gut, wie talentiert Grant Taylor eigentlich ist. Tricks mit 100 km/h werden hüfthoch gepoppt und das irgendwo im nirgendwo auf einer Autobahnraststätte.

Preview Image

Antihero Skateboards: Destination Unknown

Ohne Bullshit, schlechte Teaser und unnötige Marketing-Maschinerie kommt dieses gewohnt raue Antihero-Video auf euren Bildschirm. Es wird in allem was rund ist gemosht und das mit so viel Schwung wie nur geht. Viel Grant Taylor-Footage, aber auch ein kleiner Chris Pfanner-Part! Unbedingt direkt auf YouTube schauen und “720p60” rechts einstellen! Wie konnte ich eigentlich jemals ein Video nicht mit 60 Frames pro Sekunde schauen? Die Aufnahmen sind so geschmeidig!

Preview Image

Grant Taylor fährt für Antihero!

Ewig lange gab es Gerüchte, ob Grant Taylor zu Antihero wechselt oder im zerrütteten Team von Alien Workshop bleibt. Das hat sich jetzt zum Glück erledigt, denn seit gerade eben ist es endlich offiziell. Zur Feier des Tages gibt es einen fetten Vert-Clip, der gleichzeitig beweist, dass Grant Taylor eigentlich immer schon zu Antihero gehört hat.