Element Europe – Hold it down

Wir posten das neue Video vom europäischen Element-Team aus gutem Grund so spät. Die Veröffentlichung am Wochenende erfolgt nämlich exklusiv über Berrics, die sich mittlerweile erlauben, zwischen jedem Part eine Werbung – die man ohnehin schon 12x gesehen hat – einzublenden. Geht’s scheißen, Berrics! Zur Wiedergutmachung hat Element das vollständige Video nun auf YouTube hochgeladen. Hier sind die Parts von Karsten Kleppan (wöd!), Ross McGouran und Nassim Guammaz (letzter Trick ist schwer suizid). Unterstützung gibt es von Madars Apse, Phil Zwijsen, Michael Mackrodt, Ruben Rodrigues und Guillaume Mocquin.

Preview Image

Hermann Stene

Dieses junge Talent aus Norwegen hat nicht nur einen unglaublich präzisen Style, sondern hackt auch problemlos die männlichsten Rails per Lipslide. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass die europäischen Normen weit größere Geländer erfordern, was dem ersten (und gleichzeitig letzten Trick) noch das gewisse Etwas verpasst. Dafür ist er mittlerweile verdient als AM für DC Norway, Element, Volcom Europa, Spitfire und Indy unterwegs!

Preview Image

Switch FS Flip in Paris Bercy

Das Gap über die 5 Blöcke in Paris Bercy ist mittlerweile ein bekannter Spot, der nicht selten für einen Ender in den heutigen Videoparts sorgt. Adrien Bulard hat dort bereits vor einiger Zeit einen fetten Treflip gestanden, jetzt zeigt er auch noch einen Switch FS Flip so als gäbe es nichts Leichteres. Ein seltsamer Franzose mit einem ganz eigenem Style – wir behalten ihn für euch im Auge!

Preview Image

PS: Die Musik in diesem Clip bringt so manches Ohr zum Bluten. Nur damit ihr euch nicht schreckt. 😉