Das Manhood ist online!

Das österreichische Video “Manhood” von der Ungustlpartie rund um Paulus Fischer ist im Internet gelandet. Es geht in Wien und Niederösterreich sowie Barcelona kräftig zur Sache und die Parts können sich wirklich sehen lassen. Pflicht ist dabei der ausführliche Beitrag von Wolfgang Weiß, der sogar aus den totgefilmten Stufen des Donauinsel-Spots noch etwas Neues mit dem Brettl herausquetschen kann:

Preview Image

Die restlichen Parts von David Klaus, Florian Wimmer, Alexander Haas, David Zaiser, Philipp Preisner, Daniel Strowenz, Erik Simon, Lucas Lipowec, Dejan Petric, Paulus Fischer und vielen anderen solltet ihr auch nicht verpassen. Ihr findet das Video inklusive Intro und B-Sides genau hier:

Link: The Manhood Video – Vimeo

Manhood Videopremiere

Wenn ein neues, österreichisches Skatevideo das Licht der Welt erblickt, dann muss das natürlich gefeiert werden! Das gilt auch für das Manhood-Video, dem Nachfolger von REIDIG, der nach 4 Jahren nun endlich seine Videopremiere am 11. Juli im Schikaneder hat. Was euch dabei erwartet, haben die Jungs hier kurz für euch festgehalten:

Es ist so weit. Das Manhood – Video ist da.
Neben den Street-Veteranen Wolfgang Weiß, David Klaus und Lucas Lipowec präsentiert sich die „Ungustlpartie“ in nie dagewesener Härte: Ein hochaggressiver Alexander Haas, Florian „Franky“ Wimmer, sowie „the new breed“ mit Philipp „Pippo“ Preisner, Daniel Strowenz und David Zaiser sind nur ein Vorgeschmack auf diesen Vernichtungszug.
4 Jahre in Arbeit und gefühlte 3000 Stunden VX-Capturei ist das Manhood – Video Zeugnis unserer urbanen Sinnsuche.
Doch zum Schluss triumphieren wir. Unter Jesus´ aufgehaltenen Händen, der zum Himmel steige immerdar.

Freitag, 11. Juli; 19:30; Schikaneder
Bei Bedarf gibt es danach noch eine 2. Vorstellung.
Eintritt: kostenlos

Auf Euer Kommen freut sich das Manhood-Team & Paulus

Zum Abschluss noch einmal der Trailer:

Preview Image

Zweiter Frühling: Wiener Skatevideo geht online

Soeben hat David Klaus das Intro vom Wiener Skatevideo “Zweiter Frühling” online gestellt. Die ersten 3 Minuten machen sofort Lust auf mehr und das werden wir auch in Kürze bekommen! Nächste Woche soll schon der erste Part erscheinen, der Rest wird dann Stück für Stück nachgeliefert. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Preview Image