Battle Commander: Chris Joslin

Als ich die Ankündigung für Chris Joslin’s Battle Commander für den 1. April gesehen habe, dachte ich mir, dass das nur wieder so ein verschissener Aprilscherz sein kann. Trotz zahlreichen Parts in den letzten Monaten und kaputtem Knie gibt es tatsächlich heute einen hochwertigen Battle Commander Part für uns. Big shit, technische Tricks und eine geniale musikalische Untermalung machen das zu einem der besten Clips, die die Berrics-Halle je hervorgebracht hat.

Quelle: theberrics.com

Battle Commander: Andrew Reynolds

Am Wochenende ist nach über 6 Jahren an Terminkollisionen endlich der Battle Commander von Reynolds online gegangen. Darüber hab ich mich ganz ehrlich schon gefreut, was derzeit eher eine Seltenheit für Footage aus der Berrics-Halle ist. Der Part enttäuscht jedenfalls nicht, wobei ich sagen muss, dass ich seine Footage nie von der Bettkante gestoßen habe. Vorhang auf für Reynolds!

Battle Commander: Tommy Sandoval

Tommy Sandoval vermengt Speed und Style mit technischen Tricks wie kaum ein anderer. Das sieht man ausgezeichnet bei diesem Part und trotzdem fehlt irgendetwas, sodass man so richtig staunen kann. Das liegt aber nicht an den Tricks und schon gar an Sandoval meiner Meinung nach. Für mich ist derzeit so gut wie alles aus der Berrics-Halle vom Ansatz her langweilig. Dafür gebe ich dem neuen Park die schuld, der total generisch wirkt und den Tricks den Charme raubt. Im alten Park konnte ich mich mit den Parts einfach besser identifizieren, jetzt ist mir irgendwie vollkommen egal, wer was wo steht. Vielleicht bin ich aber auch nur komisch …

Battle Commander: Geoff Rowley

Etwas überraschend liefert nun auch Geoff Rowley einen Videopart in der Halle von Berrics ab. Abgesehen davon, dass ich mich nicht erinnern kann, ihn jemals in Park skaten gesehen zu haben, sind die Tricks verdammt technisch. Blunt Kickflip out, Treflip Lipslide, sogar Hardflips sind dabei. Wie erwartet gibt es auch Gastauftritte von David Gonzalez, Louie Lopez und Mark Appleyard. Zu den letzten Sekunden des Videos sag’ ich jetzt einmal gar nichts …

Battle Commander: Matt Miller

matt-miller-battle-commander-wallpaperWow! Der furchteinflössende Pop, der sichere Style und die zum Glück etwas anderen Tricks machen diesen Battle Commander zu einem der besten Dinge, die bis dato in der neuen Berrics-Halle passiert sind. Bevor ihr euch wundert: Matt Miller fährt goofy und das ist fast alles switch! Und die letzten beiden Tricks im Part sind überhaupt fucked up …