Der neue Skatepark in Biedermannsdorf

Wir haben uns gestern den ganzen Nachmittag den neuen Park zur Brust genommen und können euch endlich die ersten Fotos davon zeigen! Wie bereits geschrieben, findet ihr dort ein niegelnagelneues Rooftop mit Ledge und Rail, sowie zwei neue Curbs. Der Unterbau der Rampen ist aus Holz und wurde in feinster Handarbeit im Park aufgestellt. Als Fahrbelag wurde das von IOU entwickelte Skatesmart verwendet, das bereits aus dem Donaupark bekannt sein sollte. Er fährt sich sehr angenehm und trocknet schnell, soll aber nach einiger Zeit rutschiger werden. Die Curbs sind sehr stabil und wurden (leider) mit dem Boden verschraubt. Aber genug davon, hier sind die Bilder von den Rampen, sowie die ersten Tricks auf dem neuen Rooftop und diverse Fotos, von denen wir gar nicht wissen wollen, wie bzw. weshalb die entstanden sind …

Das ist allerdings noch nicht alles, denn in den nächsten Tagen soll noch ein Flatrail montiert werden. Außerdem sind die Locals motiviert, einige der alten Rampen, die derzeit auf dem örtlichen Bauhof stehen, zu reaktivieren. Und natürlich gibt es auch schon Pläne, eigene Rampen zu bauen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Auch lässig:

2 thoughts on “Der neue Skatepark in Biedermannsdorf

  1. Pingback: Biedermannsdorf: Die Rampen sind da! | sk8.at

Leave a Reply