Zoo York bald ohne Team?

Furchtbare Neuigkeiten kommen aus den Reihen von Zoo York, denn was man so hört, sieht und liest werden sie bald kein professionelles Skate-Team mehr haben. Angeblich werden nämlich keine Verträge mehr verlängert, unter anderem der von Zered Bassett, der mittlerweile seit über 10 Jahren für die traditionelle Marke unterwegs ist. Unterm Strich bleiben derzeit nur Brandon Westgate und Chaz Ortiz über, die beide noch einen laufenden Vertrag haben.

Zered Bassett wurde nach 10 Jahren von Zoo York verabschiedet ...

Warum Zoo York derzeit so vorgeht, weiß man nicht so genau. Klar ist, dass das Unternehmen bereits 2011 von der Iconix-Gruppe übernommen wurde, die unter anderem auch Ed Hardy besitzt. Da fällt es natürlich schwer, die Traditionen des Rollbretts zu würdigen und umso schwerer sollte es auch uns fallen, deren Produkte zu kaufen. Think about it …

Wer mehr über die aktuelle Situation bei Zoo York erfahren möchte, sollte dieses Interview mit Zered Bassett lesen. Außerdem gibt es bereits ein seltsames (lustiges?), aber informatives Video von einem Insider:

Preview Image
Auch lässig:

Leave a Reply