Willow hat Flip Skateboards verlassen

Für Deutschland gibt es heute eine schlechte Nachricht: Willow hat die US-Firma Flip Skateboards verlassen. Viele Fans haben gehofft, Willow würde nach der “Testzeit” als Pro für die Company fahren.


Aus diesem Traum wurde leider nichts. Ob Willow schon zu alt für Geoff Rowley und Flip war? Oder hat das ganze andere Gründe? Wollte er etwa nicht auf Tauben spucken (Extremely Sorry, Gonzales) oder Bergleoparden vom Baum schießen (Neuer Geoff Rowley Remix)? Ich kann sowohl Willow, als auch Appleyard gut verstehen, dass sie Flip verlassen haben, denn inzwischen ist Flip nur noch “tiaf”. Schaut euch Rowleys Remix an und ihr wisst was ich meine!
Derzeit ist noch nicht bekannt, für wen Willow nun fahren wird.

Auch lässig:

Leave a Reply