Torey Pudwill und der BS 360 Treflip?

Wer Tampa Pro letztes Wochenende mitverfolgt hat, der wird den Trick schon kennen. Der Rest kann sich schon mal anschnallen, denn jetzt wird es oag! Wir sind uns nicht ganz sicher wie der Trick wirklich heißt, weil er schaut aus wie Backside 360 Treflip, scheint aber “nur” ein Bigger Flip mit 360°-Körperdrehung zu sein. Was auch immer es ist, es hat Torey Pudwill mit dem 1. Platz beim Best-Trick-Contest beehrt.

Preview Image
Auch lässig:

5 thoughts on “Torey Pudwill und der BS 360 Treflip?

  1. also in meinen augen sieht das aus wie ein bs 360 varial kickflip.

    hin oder her, SICK !!!

  2. Stimmt eigentlich … sieht aus wie Bigger Flip mit 360°-Körperdrehung. 😮

  3. Warum denn nicht sicher beim Namen?
    Board dreht sich 540, der Körper 360 = Gazelle, wie schon geschrieben.
    Klingt komisch, heißt aber nunmal so 😉 Warum der so heißt, weiß nur Mr Mullen persönlich, der hat den mit Flip sogar im Flat schon in Questionable (1992) gemacht. Und davor war der Spin ein sehr beliebter Freestyle Trick.

  4. dein kommentar ist gerade gepostet worden als ich auf “Post Comment geklickt habe 😀

Leave a Reply