Tom Asta: Color Theory

Ab dem heutigen Tag ist der kleine Tom Asta Pro für Mystery. Dass er sich das wirklich verdient hat, beweist sein Part für das Projekt “Color Theory”, bei dem nach und nach Videos aus dem Haus der schwarz-weißen Skateboardmarke Online gestellt werden. Asta’s Part zeigt, dass er mittlerweile nicht mehr nur Nollie Heelflips kann, sondern auch verdammt stylische Nollie Kickflips. Nach einem ohnehin mörderisch technischen, aber trotzdem Gap- und Rail-haltigen Part, sieht man endlich den Switch Heel beim Love Park-Gap … und noch einen Trick. Hier sind seine neuen PROdukte, ein dazu passendes Interview und da ist das Video:

Auch lässig:

Leave a Reply