Scooter-Verbot in der WUB Skatehalle in Innsbruck (ab 18. Februar 2013)

Gerade eben haben die Betreiber der neuen Innsbrucker Skatehalle folgendes Posting auf Facebook veröffentlicht:

wub-skatehalle-scooter-verbot-facebook

Zu gut um wahr zu sein? Jedenfalls scheinen einige ganz derselben Meinung zu sein, denn das Posting hat nach nicht einmal 15 Minuten schon über 100 Likes. Die Kommentare darunter sorgen ebenfalls zur Unterhaltung …

Quelle: WUB Skatehalle auf Facebook

Update, 13.2.2013:

Es ist tatsächlich wahr. Ab Montag, den 18. Februar 2013 sind keine Scooter mehr erlaubt in der WUB Skatehalle. Zur Erklärung nennen die Betreiber folgende Gründe:

Wir haben uns dafür entschieden, da es in letzter Zeit häufig zu Zusammenstößen mit Scooterfahrern gekommen ist.

Fakt ist auch, dass die WUB Halle u.a. aufgrund der Initiative vom Skate- und BMX Verein enstanden ist. Wir wollen diesen Sportlern also nicht zumuten, dass sie beim Besuch in der WUB Halle ständig darauf achten müssen, keinen Scooterfahrer zu “überfahren”, da diese mit den den Hallenregeln nicht vertraut sind bzw. sich nach mehrmaliger Erklärung immer noch nicht daran halten.

Das Verbot soll dazu dienen, die größtenteils sehr kleinen und jungen Scooterfahrer zu schützen. Wir wollen nicht abwarten bis wirklich ein ernster Unfall passiert!

Quelle: Weiteres Posting auf Facebook

Auch lässig:

Leave a Reply