Sammelkarten von Pros?!

Gerade sind wir über den nächsten Marketing-Blödsinn gestolpert, der kleinen Kindern das Taschengeld entnehmen soll. Es handelt sich um Sammelkarten von zig bekannten Pros, die ähnlich vertrieben werden sollen wie zum Beispiel Yu-Gi-Oh! Das ganze schaut von vorne so aus:

Traurig daran ist, dass eine ganze Menge Pros dabei mitmachen, von Nyjah Huston, über Tony Hawk, bis Chris Cole und sogar Andrew Reynolds. Wir vergönnen den Jungs ja die zusätzliche Kohle, aber das macht die Sache an sich nicht viel besser – es sind trotzdem scheiß Sammelkarten! Das einzige Trostpflaster ist das folgende “Behind the scenes”-Video, das im Rahmen der Vorstellung der Karten erschienen ist. Darin ist feinste Skatehallen-Slomo-Footage von den besagten Pros enthalten:

Preview Image
Auch lässig:

Leave a Reply