Ryan Sheckler gewinnt Hall of Game Award

Am Montag kamen Stars wie Kobe Bryant, Nelly, Snoop Dogg, First Lady Michelle Obama (via TV-Schaltung), Andrew WK, Deshwan Jackson, Paul Rodriguez, Chris Cole und Ryan Sheckler für die “Hall of Game Awards” zusammen. Veranstaltet wurde das Event von dem amerikanischen TV-Sender Cartoon Network, durch die Show führte Tony Hawk.

Unser Rollbrettsport hat dort groß abgeräumt: In der Kategorie “Alti-Dude / Alternative Sports High Flyer” waren Paul Rodriguez, Ryan Sheckler, Travis Pastrana und Shaun White nominiert. Den Award nahm dann Plan-B Pro Ryan Sheckler mit nach Hause.

Am Wochenende wird Cartoon Network die “Hall of Game Awards” im US-Fernsehen ausstrahlen. Ein Termin für Deutschland/Österreich ist noch nicht bekannt.

Gratuliere, Ryan …

Preview Image
Auch lässig:

3 thoughts on “Ryan Sheckler gewinnt Hall of Game Award

  1. Chris, der rasende Ryan Sheckler-Reporter. Ich weiß eigentlich immer noch nicht, ob du ein Sympathisant von ihm bist oder ihn bei jeder Gelegenheit fertig machen willst. Momentan ist einfach beides der Fall. 😀

  2. er ist ganz ehrlich gesagt einer der besten Skateboarder, manch dumme Aktionen sprechen oft gegen ihn aber ich bin zugegeben ein Sheckler Fan welcher sich als Hater tarnt um nicht von den wahren Hatern geschlagen zu werden 🙂 aber Pssssssssssssssssst

Leave a Reply