Rediscover: Mikey Taylor

Keine Angst, dahinter versteckt sich dieses Mal keine Werbung mit langweiligem Schwarzweiß-Material von gar nichts, während Mikey irgendeinen Schwachsinn erzählt und langsam die Emo-Musik im Hintergrund mehr und mehr zum Tragen kommt. Obwohl … na ja, die erste Minute ist doch circa so, auch wenn nicht ganz so schlimm. Dafür gibt es danach einen fetten Part von Mikey Taylor, der sich gewaschen hat. Kurz gesagt: Es zahlt sich aus!

Preview Image
Auch lässig:

Leave a Reply