Philipp Schuster: A Skateboarder’s Romance

Seine Videoparts sollte jeder kennen, seine Fotos wohl eher nur aus dem mittlerweile stillgelegten Magazin “Trottoir”. Das könnt ihr bald ändern, denn von 18. bis 31. Oktober 2013 findet Philipp Schusters erste Vernissage unter dem Namen “A Skateboarder’s Romance” statt. Mit seinen Fotos hält er nicht nur Tricks fest, sondern auch die Strapazen bei den etlichen DIY-Bauprojekten, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Schaut im Wiener WestLicht in der Westbahnstraße vorbei und gebt euch eine große Portion Skatekultur aus Österreich!

Link: westlicht.com

Auch lässig:

Leave a Reply