(nicht nur) Volcom verklagt Jay-Z

Am 29. März hat der Trendsport-Konzern Volcom Stone Klage gegen Jay-Z’s Modelabel “Roc Nation” eingereicht. Grund für die Aufregung ist das Logo. Es sehe dem Logo von Volcom zu ähnlich.

Seit 2006 versuchte Volcom Kontakt mit Roc Nation aufzunehmen, um auf dieses Problem hinzuweisen, jedoch ohne Erfolg. In der Klageschrift gibt Volcom an, bisher ca. 100 Millionen US-Dollar in das Diamantenlogo investiert zu haben.

Die zweite Klage dreht sich um die NBA, welche Jay-Z nun der Abwerbung von Amateur-Basketballspielern beschuldigt. Da Shawn Carter nämlich Teilhaber der New Jersey Nets ist, war es ihm strengstens untersagt mit jeglichen Amateur-Spielern Kontakt aufzunehmen, deren Übernahme durch die NBA noch in der Schwebe ist. Dies tat er nach einem Amateur-Spiel der Kentucky Wildcats jedoch trotzdem und muss sich nun dafür verantworten.

Auch lässig:

Leave a Reply