Manhood Videopremiere

Wenn ein neues, österreichisches Skatevideo das Licht der Welt erblickt, dann muss das natürlich gefeiert werden! Das gilt auch für das Manhood-Video, dem Nachfolger von REIDIG, der nach 4 Jahren nun endlich seine Videopremiere am 11. Juli im Schikaneder hat. Was euch dabei erwartet, haben die Jungs hier kurz für euch festgehalten:

Es ist so weit. Das Manhood – Video ist da.
Neben den Street-Veteranen Wolfgang Weiß, David Klaus und Lucas Lipowec präsentiert sich die „Ungustlpartie“ in nie dagewesener Härte: Ein hochaggressiver Alexander Haas, Florian „Franky“ Wimmer, sowie „the new breed“ mit Philipp „Pippo“ Preisner, Daniel Strowenz und David Zaiser sind nur ein Vorgeschmack auf diesen Vernichtungszug.
4 Jahre in Arbeit und gefühlte 3000 Stunden VX-Capturei ist das Manhood – Video Zeugnis unserer urbanen Sinnsuche.
Doch zum Schluss triumphieren wir. Unter Jesus´ aufgehaltenen Händen, der zum Himmel steige immerdar.

Freitag, 11. Juli; 19:30; Schikaneder
Bei Bedarf gibt es danach noch eine 2. Vorstellung.
Eintritt: kostenlos

Auf Euer Kommen freut sich das Manhood-Team & Paulus

Zum Abschluss noch einmal der Trailer:

Preview Image
Auch lässig:

Leave a Reply