Hütteldorfer Skatepark: 1 Euro bitte!

Jeder wird den Hütteldorfer Bowlpark kennen, der allerdings mittlerweile so einiges durchmachen musste. Ein paar der Highlights sind: Lagerfeuer im Deepend, schlecht betonierte Zusatzschrägen und der standardmäßige Vandalismus und Müll, der einen Wiener Skatepark eben so ausmacht. Das alles dürfte dem Bezirk ein Dorn im Auge geworden sein und es wurden nun strenge Regeln eingeführt, sowie ein Eintrittsgeld von einem Euro. Das dürfte tatsächlich so einigen Abschaum vom Park fernhalten, denn um den einen Euro wird dieses Klientel sich eher zwei Gambrinus beim Billa holen …

Auch lässig:

Leave a Reply