Coming soon: Skate-Videos 2012/2013

Tag für Tag wird es kälter und dadurch deutlich schwieriger unsere Sucht mit dem Holzbrett auszuleben. Und bevor wir uns umschauen, schneit es schon draußen und die Skatehallen sind zum Bersten gefüllt. Was tun? Natürlich Skateboard-Videos schauen und durchhalten! Das sollte diesen Winter ohnehin etwas leichter für uns werden, denn die nächsten Monate bringen einen vielversprechenden Blockbuster nach dem anderen. Wir haben für euch zusammengetragen, worauf ihr euch schon bald freuen dürft!

Girl/Chocolate – Pretty Sweet, 16.11.2012

Das neue Video aus dem Crailtap-Lager produziert ähnlich viel Hype wie damals “Fully Flared” von Lakai. Kein Wunder, denn die Liste der Fahrer ist beinahe identisch, nur dass “Pretty Sweet” noch ein paar Kaliber drauflegt! Was man so munkelt sollen besonders Guy Mariano und Marc Johnson wieder legendäre Parts haben, aber auch Mike Mo Capaldi filmt sehr eifrig für seinen 2. Auftritt in einem Video. Weitere Gerüchte besagen, dass viele Teamfahrer angeblich nur mit einigen wenigen Tricks auftauchen werden und es dadurch viele zusammengelegte Parts geben könnte.

Preview Image

Parts: Mike Mo Capaldi, Marc Johnson, Eric Koston, Guy Mariano, Cory Kennedy, Rick McCrank, Brandon Biebel, Sean Malto, Alex Olson uvm.

Baker – Bake and Destroy, November 2012

Das neue Baker-Video hat bereits seine Premiere gefeiert und ist durch den darauffolgenden Polizeieinsatz am Hollywood Blvd jetzt schon in die Geschichtsbücher eingegangen. Bis wir das Video allerdings offiziell sehen dürfen, müssen wir noch auf die Dezember-Ausgabe von Thrasher warten, denn da wird die DVD kostenlos dabei sein. Keine Angst, die Dezember-Ausgabe kommt zum Glück schon im November!

Parts: Andrew Reynolds, Kevin “Spanky” Long, Bryan Herman, Justin “Figgy” Figuera (mörderischer Part incoming!), Shane Heyl, Riley Hawk uvm.

Osiris – Never Gets Old, Ende 2012

Das neue Video von Osiris befindet sich nach über 2 Jahren Drehzeit gerade in der finalen Phase und wird schon bald auf skateboarding.com gratis online gestellt. Allerdings nur für genau 24 Stunden, dann muss man das Video höchstwahrscheinlich über iTunes kaufen. Einen Release-Termin gibt es leider noch nicht, wir halten euch auf dem Laufenden.

Es gibt noch keinen Trailer vom neuen Osiris-Video, aber dieser Ollie to BS Noseblunt von JT Aultz macht uns scharf auf seinen Part!

Parts: Lee Yankou, JT Aultz, Jamie Palmore, Corey Duffel, Caswell Berry, Peter Raffin, Kellen James uvm.

DGK – Parental Advisory, 12.12.2012

Ein neues Gangster-Skatevideo ist ebenfalls in Arbeit und erblickt schon sehr bald das Licht der Welt. Wir erwarten uns gnadenlos technische Street-Parts mit unwiderstehlichem Underground-Charme und eine durchgehende Untermalung mit Hip hop!

Parts: Stevie Williams, Dwayne Fagundes, Keelan Dadd, Wade Desarmo, Rodrigo TX, Marquise Henry uvm.

Sweet/SK8MAFIA, Frühling 2013

Ein Gemeinschaftsvideo gibt es ebenfalls von der skandinavischen Deckmarke Sweet Skateboards und den Gangstern aus dem Hause SK8MAFIA. Viel ist derzeit noch nicht bekannt, dafür soll in Kürze zumindest ein Trailer veröffentlicht werden. Na ja, die Jungs haben ja auch noch Zeit bis zum nächsten Frühling.

Preview Image

Parts: Wes Kremer, Tyler Surrey, Jimmy Cao, Jamie Palmore, Josef Scott Jatta, Anton Myhrvold, Erik J Pettersson, Koffe Hallgren, Jonas Skroder, Gustov Tønnesen uvm.

Cliché – Bon Voyage, März 2013

Höchstwahrscheinlich nur ein Tourvideo wird das neue Werk von Cliché. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, weshalb wir auch hier nach vollen Parts von allen Teammitgliedern Ausschau halten.

Preview Image

Parts: Lucas Puig, Sammy Winter, Pete Eldridge, JB Gillet, Flo Mirtain, Charles Collet, Lem Villemin, Javier Mendizabal, Jeremie Daclin, Andrew Brophy, Daniel Espinoza, Joey Brezinski, Adrien Coillard, Max Geronzi und Kevin Bradley

Deathwish Video, Frühling/Sommer 2013

Seit wenigen Wochen wird das neue Deathwish-Video offiziell mit kleinen Teasern beworben. Geplant ist das Video frühestens für Februar 2013, es gibt aber Gerüchte, dass es noch deutlich länger dauern könnte. Zum Verkürzen der Wartezeit gibt es zum Glück eine Menge interessanter Mini-Trailer, die vermuten lassen, wer einen Part darin haben wird. Ihr findet sie hier.

Preview Image

Parts: Moose, Furby, Neen, Slash, Erik Ellington, Jon Dickson und mehr …

Zero – Cold War, Oktober 2013

Immer noch ausständig ist das neue Zero-Video, das nun erstmals einen Release-Termin erhalten hat. Obwohl wir mittlerweile seit über einem Jahr immer wieder mit Teasern, Trailern und Werbung gequält werden, erscheint das neue Werk erst im Oktober 2013. Scheinbar bereist er derzeit lieber die “roads less traveled” anstatt Videos zu schneiden. Oder es ist absichtlich gegen Ende des Jahres getimed, um bei Thrasher’s SOTY besser mitmischen zu können. Wir warten geduldig …

Preview Image

Parts: Chris Cole, Jamie Thomas, Tom Karangelov, Ben Gilley, Garret Hill, John Rattray, James Brockman, Ben Hatchell (yeah!), Tancowny uvm.

Plan B Video, Sommer 2013

Seit vielen Jahren warten wir auf ein neues Plan B-Video, diesen Sommer könnte es tatsächlich soweit sein! Das verrät zumindest ein neuer Teaser mit Torey Pudwill, wenn man dem auch wirklich Glauben schenken will. Es wäre ja nicht so, als hätte Plan B nicht schon ein paar Mal derlei Teaser herausgebracht und dann das Datum nicht eingehalten. Schwamm drüber! Wir freuen uns sogar auf Ryan Shecklers neuen Part, in dem endlich Footage von seinem BS Flip über die Stiegen von El Toro drinnen sein soll!

Preview Image

Parts: Ryan Sheckler, Colin McKay (letzter Part seiner Karriere), Torey Pudwill, Paul Rodriguez, …

Emerica MADE: Chapter One, coming soon

Obwohl wir “Stay Gold” noch gar nicht komplett verdaut haben, lassen uns die Jungs von Emerica schon wissen, dass sie an einem neuen Skatevideo arbeiten. Dem Titel nach handelt es sich um ein mehrteiliges Webvideo, das uns längere Zeit beschäftigen soll. Den Anfang machen Brandon Westgate, Leo Romero und Collin Provost. Wann wir genau damit rechnen dürfen, wurde noch nicht veröffentlicht.

Preview Image

Parts: Brandon Westgate, Leo Romero, Collin Provost – und hoffentlich in Chapter Two dann auch Andrew Reynolds und Co!

Haben wir ein Video vergessen? Helft uns auf die Sprünge und schickt uns einen Link mit der Quick-Links-Funktion rechts.

Auch lässig:

Leave a Reply