BESTÄTIGT! Adio kickt Skateteam und viele der Mitarbeiter

Fünf Stunden noch unserer Meldung über die Adio Gerüchte, bestätigt Travis Howell gegenüber ESPN, dass die Footwear Company kein Skate Team mehr hat.

Wirklich tragische Neuigkeiten. Daweil hatte man Anfang des Monats noch Ronnie Creager in das Team aufgenommen. Ab sofort wird Adio Footwear kein Geld mehr für  Marketing/Werbung ausgeben. Die Büros in Kalifornien werden geschlossen. Doch das ist nicht das Ende für Adio. Die Firma soll in Zukunft als “Low Budget” Schuhcompany weitergeführt werden. Schade, schade …

Quelle: espn.go.com

Auch lässig:

5 thoughts on “BESTÄTIGT! Adio kickt Skateteam und viele der Mitarbeiter

  1. Natürlich nicht. Sie machen halt auch Skateschuhe – teilweise schauen die gar nicht so schlecht aus -, sind recht günstig und haben kein Team. In diesem Sinne wäre es egal, ob man zu Fake oder Adio greift, oder? 😀

  2. stimmt, airwalk war doch auch mal eine gute marke und ist jetzt so wie fake.

  3. Pingback: Besser barfuß als mit Adio | sk8.at

Leave a Reply