60 Minutes mit Chris Cole

Für nur 60 Minuten Drehzeit und mottige Parkfootage ist es doch sehenswert. Vorausgesetzt man kann die klassischen Cole-Tricks noch sehen. 😉

Auch lässig:

Leave a Reply