Do you know: Johannes Abraham

Seit einigen Jahren beehrt der junge Ebreichsdorfer die Skateparks in und um Wien mit Gaps jeglicher Art. Ja, kein Spaß … so wie andere gerne Curb oder Manual Pads fahren, spielen sich seine Tricks meist als Transfer zwischen den Obstacles ab. Ein verwackeltes, aber gutes Beispiel hab ich zufällig vor ein paar Tagen mit dem Handy aufgenommen:

Preview Image

Ein fetter Webpart kommt übrigens im Sommer 2014. Wenn Tricks wie oben nicht gefilmt werden, könnt ihr euch ja vorstellen, was euch dann circa erwartet!

Die Saison ist eröffnet!

Nachdem das Wetter so traumhaft ist und in Mödling ein Bierzelt den Platz okkupiert, ist in Biedermannsdorf sogar manchmal was los. Oder ist das Rollbrett jetzt wieder cool? In jedem Fall ist die Skatesaison damit offiziell eröffnet.

Der namenlose Ripper hat einen Namen: Philipp Friedl - BS Blunt

Der namenlose Ripper hat einen Namen: Philipp Friedl – BS Blunt

fo sho - Signature trick

fo sho – Signature trick

Matthias Blenig - Hardflip Transfer

Matthias Blenig – Hardflip Transfer

Blenig - BS Noseblunt ist eine zache Gschicht!

Blenig – BS Noseblunt ist eine zache Gschicht!

Mister "A" van Harga himself - Crail

Mister “A” van Harga himself – Crail

Fotos: A van Harga

Erik Aigner

Wer gelegentlich die Skatehalle in Leobersdorf besucht, wird garantiert schon über Eriks Künste auf dem Holzbrett gestaunt haben. Er ist einer der Helden aus Wr Neustadt, der lieber ohne Videokamera fährt und deshalb gibt es viel zu wenig Material von ihm. Nachdem ich letzte Woche zwei Nachmittage lang mit ihm unterwegs war, konnte ich es mir nicht verkneifen, mit meinem Smartphone ein paar verwackelte Aufnahmen zu machen. Ganz ohne irgendwelchen Plänen, habe ich an den beiden Tagen jeweils ungefähr eine halbe Stunde oder so gefilmt und das ist dabei rausgekommen:

Preview Image

PS: Herzlichen Dank an Uwe von Motion Sports, dass ihr Erik seit Jahren unterstützt!